Archiv der Kategorie 'Dinge die laut sind'

09.03.13: Rave for Riot. Soliparty in der Flora

Gegen Nazis kann man auf vielen Ebenen protestieren, nicht immer bewegt sich der Protest im engen gesetzlichen Rahmen und nicht immer bleibt das Engagement unbestraft. Meistens sind wir schlauer, als die es sind, aber manchmal endet eine Aktion vor Gericht und das kostet viel Nerven, Zeit und Geld. Wir wollen uns solidarisch zeigen und bitten euch auf’s Parkett! Begleitet von den Rotzigen Beatz, dem Electro Mob St. Pauli, Pelle Buys und vielen weiteren DJs stampfen wir dem Morgen entgegen, als würde es diesen nicht mehr geben.
Wir bringen also richtige Musik in die falschen Verhältnisse und laden zum Tanz in der Roten Flora , um 23 Uhr geht’s los!

Be careful with each other so you can be dangerous together!

(mehr…)

Ein Kessel Braun-Weißes

Kommen wir einmal zu guten Dingen:

Die Fanräumler laden ein: Ein Kessel Braun-Weißes – 5 Jahre Fanräume e.V.

(mehr…)

Wieder WarmUp im Shebeen-Alle hin da!

Jippie! Die Ultras laden auch am Montag vor dem unsäglichen Diesntagsspiel zum fröhlichen trinken im Shebeen. Diesmal schon um 19 Uhr, damit alle früh abknicken könn(t)en.
Dazu ein einfach unfassbar guter Flyer. Eines der besten Studio Braun Videos wird hier gewürdigt.

hier nochmal dieses Wertvolle Stück Kulturgeschichte Hamburgs im Original:

Dinge die laut sind

Unter „Dinge die laut sind“ gibt es in Zukunft in unregelmäßigen Abständen etwas auf die Ohren, ganz einfach weil Musik toll ist – nicht alle, aber viel. Mein Musikgeschmack ist praktischerweise sehr vielfältig. An dieser Stelle gibt es jetzt die erste Empfehlung, weil ich mich darauf freue wie ein kleines Kind:

Am 14.09.2012 erscheint die EP Lila Wolken von Marteria, Miss Platnum & Yasha. Bereits vor einiger Zeit geisterte das Video von „Feuer“ durchs Netz, bald gefolgt von „Lila Wolken“ – deshalb bin ich an dieser Stelle mit der Empfehlung natürlich arg spät, aber es einfach weglassen ging auch nicht.

Außerdem lassen auch die Hörproben im iTunes Store Großartiges erwarten. Großartiges natürlich nur, wenn man Marteria sowieso schon mal großartig findet. Aber hey, das setze ich nun einfach mal voraus.

Hier dann noch das Video zu „Lila Wolken“ und „Feuer“ live auf dem splash! 2012. Schön.

(mehr…)